Eine 125- jährige Geschichte

Im Jahre 1916 übernimmt Eugen Jeuch das von seinem Vater 1885 gegründete Plattenlegergeschäft.

1959 beteiligt sich Hans Leins an der Firma, die er ab dann unter den Namen Jeuch & Leins weiterführt.

1965 scheidet Herr Jeuch aus der Geschäftsleitung aus und die Firma heisst ab dann Hans Leins und Cie.

1966 tritt der Sohn Hansueli in die Firma ein, die 1975 in eine AG umgewandelt wird.

1978 übernimmt Hansueli den elterlichen Betrieb.

1988 – 1993 ist Hansueli Leins Präsident des VPZ (Verband der Plattenlegermeister der Region Zürich) und in dieser Funktion Vorstandsmitglied des Schweiz. Plattenlegermeisterverbandes.

1994 wirkt er massgebend an der Ausarbeitung des neuen Gesamtarbeitsvertrages mit und wird Mitglied der zentralen paritätischen Berufskommission und für den Kanton Zürich Präsident der regionalen Kommission.

2008 wird Sofi Rama, der seit 20 Jahren als Plattenleger in der Firma arbeitet, Legechef, und im Jahre 2010 Mitglied der Geschäftsleitung.

Finanzchefin ist seit 1991 die Tochter von Hansueli Leins, Giulietta Leins, die auch im Verwaltungsrat sitzt.

Verwaltungsratspräsident & Geschäftsführer: Hansueli Leins

Firma

Vertrauensfirma des Verbandes Schweizerischer Plattenlegermeister (VSPL)

 

Mitarbeiter:

  • 6 gelernte Plattenleger
  • 1 Serviceplattenleger
  • 1 Lehrling
  • 2 kaufm. Angestellte ( Teilzeit)

Login

Login form protected by Login LockDown.


Lost your password?